• Wie du lernst, du selbst zu sein.

    „Du verlierst deine Einzigartigkeit, sobald du versuchst etwas zu sein, dass du nicht bist.“ Hast du auch schon mal versucht, jemand anderes zu sein? Weil du das Gefühl hattest, dass du damit vielleicht mehr Erfolg hast? Mehr geliebt und anerkannt wirst, oder einfach, um es anderen Menschen recht zu machen?

  • Teil 3 von 3

    „Nein, verdammt ist es nicht. Du wolltest mal das, wofür du die Menschen auf der Bühne fasziniert angestarrt hast. Du willst diese Begeisterung spüren. Du willst dich selbst, aber auch andere Menschen zum Staunen bringen. Du willst deinem Leben einen Sinn geben. Du willst zeigen, wer du bist.“

  • Teil 2 von 3

    Zumindest begann ich mich ab diesem Zeitpunkt für Persönlichkeitsentwicklung zu interessieren. Währenddessen hatte ich auch bereits mein Studium begonnen. Und auch wenn ich heute nicht nochmal Wirtschaft und Psychologie studieren würde, nahm ich zumindest eine Menge mit, was die Psychologie eines Menschen betrifft. Etwas, was mir bis heute sehr viel geholfen hat.

  • Teil 1 von 3

    Einzigartig ist jeder von uns. Nur erkennen wir das oft überhaupt nicht. Wir stehen uns so oft selbst im Weg, weil wir nicht an uns glauben. Weil wir nicht daran glauben, dass wir ein Wunder sind und wundervolles erschaffen können.